Weniger Barrieren - Mehr Wien

Das Frauenservice Wien (MA57) und der Fonds Soziales Wien (FSW) lädt dich zu einer Befragung im WITAF ein.

WANN:
Mittwoch, 15.09.2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr oder
Mittwoch, 22.09.2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr

WO:
WITAF, Kleine Pfarrgasse 33, 1020 Wien

INHALT:
In Wien leben viele Menschen mit Behinderung oder mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Das Frauenservice Wien und der Fonds Soziales Wien möchten gerne fragen:

  • Wo gibt es Barrieren für dich?
  • Wo wirst du anders oder schlechter behandelt?
  • Was muss geändert werden?

 

Deine Antworten sind wichtig, damit es in Wien besser werden kann.

Die Befragung wird von Mitarbeiter*innen von L&R Sozialforschung durchgeführt.  Die Fragen können am Computer oder am Papier ausgefüllt werden. Es ist auch jemand da, der dir beim Ausfüllen hilft, wenn du das möchtest. Auch ÖGS Dolmetscher*innen sind da.
Die Befragung ist anonym, das bedeutet du musst deinen Namen nicht sagen.
 

Wenn du mehr über "Weniger Barrieren - Mehr Wien" wissen oder den Fragebogen gleich online ausfüllen möchtest, dann klicke auf den Link: www.inwienleben.at