Schlagwort Gebärdensprachkurs

  • Atilla Gümüssuyu

    Gebärdensprachlehrer

  • Melina Velissaris, MA

    Sozialarbeiterin
    Gebärdensprachlehrerin

  • Songcontest in Gebärden - die Sendetermine

    Getreu dem Motto ‚Building Bridges‘ wird der ORF den 60. Eurovision Song Contest barrierefrei und inklusiv ausstrahlen. Das größte Unterhaltungsevent Europas wird für gehörlose Menschen zur Gänze live untertitelt. Die International Sign werden im TVthek-Livestream und ORF 2 E ausgestrahlt. Wie komme ich dazu, erfährst du hier mehr ...
  • Staatsakt zum 70. Jahrestag der Gründung der Zweiten Republik barrierefrei im ORF

    Festakt zum 70. Jahrestag der Gründung der Zweiten Republik aus der Hofburg am 27. April 2015 ab 10.30 Uhr live in ORF 2 und ORF III. Mit Untertiteln, Blindenkommentar und in Österreichischer Gebärdensprache. Die zweite Republik wird in wenigen Tagen 70. Jahre alt. Dazu findet am Montag, dem 27. April, um 10.45 Uhr ein Staatsakt in der Wiener Hofburg statt.
  • Eurovision Song Contest: Ein inklusives Highlight in internationaler Gebärdensprache

    Inklusion ist Teilnahme in vollem Umfang - ohne Einschränkung. Als Host-Broadcaster des "Eurovision Song Contest 2015" will der ORF getreu dem Motto "Building Bridges" die Menschen auch über sprachliche Grenzen hinweg verbinden und wird deshalb den größten TV-Unterhaltungsevent der Welt in Internationaler Gebärdensprache übertragen. Alle Songs werden in Internationale Gebärdensprache übertragen und von gehörlosen Performerinnen und Performern präsentiert - die Bühnen-Moderationen werden von Gebärdendolmetschern live in Internationale Gebärdensprache übersetzt.
  • Tag der Muttersprache, 21.02.2015

    Zum „Tag der Muttersprache“ fordert der WITAF mehr Rücksichtnahme auf Gehörlose in allen Bereichen. Die Bedürfnisse der gehörlosen Bevölkerung werden noch immer in vielen, wenn nicht sogar in den meisten Bereichen, vergessen. Der Internationale Tag der Muttersprache ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“. Er wird seit dem Jahr 2000 jährlich am 21. Februar begangen.
  • Es gibt noch viel zu tun! 3. Dezember 2014 - Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

    Es gibt noch viel zu tun! Zum heutigen „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung“ fordert der WITAF weiterhin auf mehr Rücksichtnahme auf Gehörlose in allen Bereichen. Die Bedürfnisse der gehörlosen Bevölkerung werden noch immer in vielen, wenn nicht sogar in den meisten Bereichen, vergessen.
  • Sabine Klein

    Eltern Kind Treffen
    Gebärdensprachlehrerin

     

  • Tag der Muttersprache, 21.02.2014

    Zum „Tag der Muttersprache“ fordert der WITAF mehr Rücksichtnahme auf Gehörlose in allen Bereichen. Die Bedürfnisse der gehörlosen Bevölkerung werden noch immer in vielen, wenn nicht sogar in den meisten Bereichen, vergessen.
  • Gesundheitsfördernde Angebote für gehörlose Personen in Gebärdensprache

    2012 haben wir in Kooperation mit dem Projekt „gesunde Leopoldstadt“ und der WiG (Wiener Gesundheitsförderung) einige gesundheitsfördernde Angebote für gehörlose Personen im WITAF initiiert. Für gehörlose Personen gibt es nämlich leider nicht viele gesundheitsfördernde Angebote in ihrer Muttersprache – der Gebärdensprache. Aus diesem Grund haben wir ab Herbst 2012 folgende Projekte und Kurse für gehörlose Personen im WITAF angeboten.

Seiten

Subscribe to Schlagwort Gebärdensprachkurs